Aktuell

LUX LOTTE

LUX NEWSLETTER foto

 
Licht, Atmosphäre, Raum
 
Lichtperformance von Architektur-Studierenden des ibbte/Uni Stuttgart.
 
Eröffnung: 28. Januar 2015
Vorstellung: 20, 21 & 22 Uhr

 
Licht prägt entscheidend das Erleben von Räumen.
Es ist nie gleich, es verändert ständig seine Farbe, seine Helligkeit und den Kontrast.
Die Architektur-Studierenden erforschen Gestaltungsmöglichkeiten mit Licht in Raum und Zeit.
 
Die emotionale Qualität eines frei gewählten Musikstücks wird analysiert und mit jeweils vier Beamern, Laptop und einem eigens erarbeiteten Film in Licht mit all seinen Facetten umgesetzt.
Filmsequenz und Musik haben dabei keine narrativen, wiedererkennbaren Inhalte – allein die abstrakte Qualität der flüchtigen Mittel Klang und Licht verwandeln den Raum in eine atmosphärische Erlebniswelt.
 
Sechs individuelle und unterschiedliche Umsetzungen sind zu einer abwechlungsreichen ca. 30-minütigen Präsentation zusammengefasst.
 
Leitung: Martin Häckl, Laurenz Theinert
Beteiligte Studierende: Felix Bulka, Nigora Djalalova, Daniel Hegen, Urs Knoblauch, Hannes Ludwig, Marcelo Guedes, Markus Plank, Leander Präger, Denise Steegmüller, Jonas Steinmetz,
Verena Suhm, Christian Uhl
 
Einen Tag später zeigen Kurt Laurenz Theinert und Hanfreich die audiovisuelle Live-Performance HAMMERHAUS.
Die Performance ist zeitgleich eingebunden in das Theaterstück AUF DER SUCHE NACH DON QUIJOTE von dem Theaterkollektiv Citizen Q.
 
AUF DER SUCHE NACH DON QUIJOTE – Theater im öffentlichen Raum
27. Januar 2015

Von dem freien Theater Kollektiv Citizen Q.
Infos: citizenq.de
 
LUX LOTTE – Licht, Atmosphäre, Raum
28. Januar 2015

Architektur Studenten der Uni Stuttgart
Ab 19.30 Uhr
 
HAMMERHAUS – audiovisuelle Live-Performance
29. Januar 2015

Kurt Laurenz Theinert (visual piano) & Hanfreich (Musik)
ab 19 Uhr
 
AUF DER SUCHE NACH DON QUIJOTE – Theater im öffentlichen Raum
29. Januar 2015

Von dem freien Theater Kollektiv Citizen Q.
Infos: citizenq.de

 

Vorschau

KILL MY DARLINGS

Sabrina Karl

 
Tanz ist bei dir, was die Farbe rosa bei mir ist.
 
Eine Tanzperformance von Sabrina Karl
Samstag, 7. Februar 2015, 19 Uhr

 
Ein Freund meines Freundes hat eine Pistole bei Ikea gekauft. Man weiß ja nie. Er geht. Ich darf sie mir ausleihen. Will sie ausprobieren. Ich halte mir ein Stück Massivholz an den Kopf und schieße durch. Der Schuss ist so stark, dass er durch meinen Kopf durch und weiter durch das Ölbild meiner Eltern mit dem tanzenden Paar geht. Ich mache mir Sorgen um das Bild.

Idee

Land Of The Temporary Eternity

Die “begrenzte Ewigkeit” befindet sich am letzen Zipfel der Hochkulturmeile, in Sichtweite der Staatsgalerie, inmitten der Baustelle von Stuttgart 21.
In einem ehemaligen Elektronik Second Hand Geschäft finden seit Juni 2012 Performances, Talks, Screenings, Workshops und Releases statt. Junge Autoren, Künstler, Wissenschaftler, Handwerker – Forscher jeglicher Art bekommen dort Raum für ihre Ideen und die Aufmerksamkeit des Publikums.
Ausgewählt, organisiert und realisiert werden die Projekte von dem siebenköpfigen LOTTE-Team, einem Kollektiv aus den Bereichen Philosophie, Film, Architektur, Literaturwissenschaft, Kunstgeschichte und Bildende Kunst.
Ziel ist es, Interessierte zum Dialog zusammen zubringen, Eindrücke und Erfahrungen zu sammeln, die bleiben. Angelegt auf fünf Jahre, möchte LOTTE der kulturellen Praxis jenseits vom etablierten Kultur-Kommerz einen öffentlichen Ort geben – im besten Falle durch genreübergreifende Experimente.

LotteIdee1
LotteIdee3
LotteIdee4
LotteIdee5
LotteIdee6
LotteIdee7
LotteIdee8
LotteIdee9
LotteIdee10
LotteIdee11
LotteIdee12
LotteIdee13
LotteIdee14
LotteIdee15
LotteIdee2
grundriss

Verein

Für die Realisierung von LOTTE wurde der studentische, gemeinnützige Verein Schnittpunkt-Kunst e.V. gegründet, der Verwaltungsangelgenheiten regelt und die Existenz von LOTTE ermöglicht.

Für die Unterstützung dankt Schnittpunkt Kunst e.V. seinen Fördermitgliedern:

 

Kontakt

 

 

Projektraum LOTTE
Land Of The Temporary Eternity

Schnittpunkt-Kunst e.V.
Willy-Brandt-Strasse 18
70173 Stuttgart

U-Bahn/Bushaltestelle Staatsgalerie

info@projektraum-lotte.de

Impressum

Schnittpunkt Kunst e. V.
Willy-Brandt-Str. 18
70173 Stuttgart

Vertreten durch:
Erik Sturm, Paula Kohlmann

Aktuelles Team:
Regina Fasshauer, Domènec Sanz Jannsen, Paula Kohlmann, Louis Kohlmann, Paul Schleith, Erik Sturm, Marie Luniak

Kontakt:
Tel. 1: +49 170 5265731 (Erik Sturm)
Tel. 2: +49 163 5552266 (Paula Kohlmann)
info@projektraum-lotte.de

Webseite/ Design, Konzept und Programmierung:
Leonard Herrman (Design) http://leonardherrmann.de,

Falk von Heintschel (Programmierung) http://www.vonheintschel.de

und Team LOTTE

Redaktion
Projektraum LOTTE Stuttgart

Fotorechte
Martin Becker, Erik Sturm

Bankverbindung
Schnittpunkt Kunst e.V.
BW-Bank Stuttgart
DE 85 600501010008592338

Registereintrag:
Eintragung im Vereinsregister. Registergericht: Amtsgericht Stuttgart Registernummer: VR 721013

Haftungsausschluss:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Newsletter

Ihre E-Mail-Adresse

Prüfcode:
captcha

Prüfcode eingeben:



Bitte die E-Mail-Adresse eintragen, um den LOTTE-Newsletter abzubestellen.

Ihre E-Mail-Adresse

Prüfcode:
captcha

Prüfcode eingeben:


Anfahrt

Archiv