Aktuell

BETWEEN PAGES – DAS BUCH IM DIALOG

Foto: Rahel Zoller, Skeletonbook, 2014

Foto: Rahel Zoller, Skeletonbook, 2014

 
Ausstellung // Projektwoche
 
Rahel Zoller
 
Eröffnung: 6. Dezember 2014, 19 Uhr
Ausstellung: 7.-13. Dezember 2014, Öffnungszeiten siehe unten

 
Das Buch ist das wichtigste Werkzeug unserer Wissensgesellschaft. In seiner Doppelrolle als Informationsträger und Objekt prägt es unser Leben seit mehr als 500 Jahren. In der Ausstellung „Between Pages – Das Buch im Dialog “ wird die Frage gestellt, wie der Mensch heute das Buch nutzt und was es ihm bedeutet. Rahel Zoller thematisiert 7 Perspektiven in 7 Tagen.
 
Das Projekt geht von philosophischen und psychologischen Ansätzen des Erkennens und Erfassens aus. Es entwickeln sich konkrete Fragen wie: Ist eine eigene Bibliothek noch zeitgemäß? Wie nehme ich die Sinnlichkeit von Buchseiten wahr? Und wie verändert sich unsere Wahrnehmung von Büchern? Die Fragestellungen werden objekt- und bildhaft umgesetzt und damit ästhetisch formuliert.
 
Sonntag, 7. Dezember: Print On Demand (POD) – Produktion eines Ausstellungskataloges
Was ist POD? Eine interaktive Aktion mit den Besuchern.
Öffnungszeit: 14 bis 17 Uhr
 
Montag, 8. Dezember: Lesender – eine Begegnung mit Don Quijote und Sancho Panza
CITIZEN Q. bespielt den Ausstellungsraum, dazu Glühwein. Warm anziehen!
Öffnungszeit: 17 bis 20 Uhr, 20:00 Tanz-Performance
 
Dienstag, 9. Dezember: Papiere – ein Workshop
Wie wird ein Blatt Papier zum Objekt?
Öffnungszeit: 14 bis 17 Uhr, Workshop ab 14:30 Uhr
 
Mittwoch, 10. Dezember: Vergessene Bücher – und die verlorene Zeit
Wann finde ich Ruhe und Zeit zum Lesen? LOTTE macht Zeit und bietet Raum. Buch mitbringen.
Öffnungszeit: 17 bis 20 Uhr
 
Donnerstag, 11. Dezember: Das interaktive Buch – eine Diskussion
Eine Diskussion mit dem Verlag für Handbücher über die Frage:
Was tun?
www.verlagfürhandbücher.de
Öffnungszeit: 17 bis 20 Uhr, Diskussion beginnt um 19 Uhr
 
Freitag, 12 Dezember: Bibliothek der Notizen – Lesung Buchtext und Notizen
Eine Buch-Performance: Wie kommt die Notiz ins Buch?
Öffnungszeit: 17 bis 20 Uhr, Performance startet um 19 Uhr
 
Samstag, 13. Dezember: Skeleton Book communicates via mountain crystals
Ein Resümee zum Tee, ab 15 Uhr
Anschließende Booklaunch: Communication via Mountain Crystals mit Sarah Lehnerer, Felix Leon Westner, Paula Kohlmann und Nora Moschüring, ab 19 Uhr
Öffnungszeit: 14 bis 21 Uhr
 
Rahel Zoller, geb. 1986, lebt und arbeitet als Buchgestalterin und Buchbinderin in London.

Vorschau

Infos folgen

Idee

Der 2011 gegründete Projektraum LOTTE entstand als studentische Initiative aus der Idee heraus, einen zentralen Ort des Austausches zu schaffen.

LOTTE richtet sich an alle, die künstlerische, wissenschaftliche und sonstige Forschung nicht als voneinander getrennte Disziplinen sondern als Basis für einen übergreifenden Dialog verstehen möchten.

Angelegt auf 5 Jahre, ist LOTTE der Versuch, verschiedene Ideen, Positionen und Experimente – nicht nur der verschiedenen Hochschulen – an einem Ort zusammen zu bringen und zu diskutieren.

raum1
raum13_540px
grundriss
raum10_540px
raum_2976_540
raum_8634_540
raum_2956_540

Verein

Für die Realisierung von LOTTE wurde der studentische, gemeinnützige Verein Schnittpunkt-Kunst e.V. gegründet, der Verwaltungsangelgenheiten regelt und die Existenz von LOTTE ermöglicht.

Für die Unterstützung dankt Schnittpunkt Kunst e.V. seinen Fördermitgliedern:

 

Kontakt

 

 

Projektraum LOTTE
Land Of The Temporary Eternity

Schnittpunkt-Kunst e.V.
Willy-Brandt-Strasse 18
70173 Stuttgart

U-Bahn/Bushaltestelle Staatsgalerie

info@projektraum-lotte.de

Impressum

Schnittpunkt Kunst e. V.
Willy-Brandt-Str. 18
70173 Stuttgart

Vertreten durch:
Erik Sturm, Paula Kohlmann

Aktuelles Team:
Regina Fasshauer, Domènec Sanz Jannsen, Paula Kohlmann, Louis Kohlmann, Paul Schleith, Erik Sturm, Marie Luniak

Kontakt:
Tel. 1: +49 170 5265731 (Erik Sturm)
Tel. 2: +49 163 5552266 (Paula Kohlmann)
info@projektraum-lotte.de

Webseite/ Design, Konzept und Programmierung:
Leonard Herrman (Design) http://leonardherrmann.de,

Falk von Heintschel (Programmierung) http://www.vonheintschel.de

und Team LOTTE

Redaktion
Projektraum LOTTE Stuttgart

Fotorechte
Martin Becker, Erik Sturm

Bankverbindung
Schnittpunkt Kunst e.V.
BW-Bank Stuttgart
DE 85 600501010008592338

Registereintrag:
Eintragung im Vereinsregister. Registergericht: Amtsgericht Stuttgart Registernummer: VR 721013

Haftungsausschluss:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Newsletter

Ihre E-Mail-Adresse

Prüfcode:
captcha

Prüfcode eingeben:



Bitte die E-Mail-Adresse eintragen, um den LOTTE-Newsletter abzubestellen.

Ihre E-Mail-Adresse

Prüfcode:
captcha

Prüfcode eingeben:


Anfahrt