Aktuell

JEDEM SEIN MÄRCHEN

JEDEM SEIN MÄRCHEN

Martina Kapaun
Eröffnung: Sonntag, 21. Dezember 2014, 16 Uhr

Installation: 22.-27. Dezember 2014
 
Es war einmal eine Baustelle. Nebenan war eine Welt, in der immer alles gut ausging, in der Träume noch Weissagungen waren und man drei Wünsche frei hatte, die in Erfüllung gingen. Eine Welt, in der Löwen sprechen konnten, feuerspuckende Drachen durch eine List besiegt wurden und Schlafende durch einen Kuss erlöst, wo edle ritterliche Helden auf Pferden ritten und mit Schwertern gegen böse Mächte kämpften, um die Herzen der Jungfrauen zu erobern. Und eine Welt, in der Prinz und Prinzessin sich dank der guten Fee fanden, verliebten und schließlich – wenn sie nicht gestorben sind – bis heute glücklich leben.
 
Diese Welt wird Märchenwelt genannt. LOTTE lädt zur Weihnachtszeit ein, sich in eine Installation von Martina Kapaun zu begeben, die ohne Kitsch und Ironie eine Märchenwelt kreiert.
Inspiriert von Kapauns sechs Stahlplastiken – König, Prinzessin, Prinz, Junge, Löwe und Taube – wird der Zuschauer zum Erzähler.
Eine Geschichte wie aus der Kindheit und eine Installation für die Phantasie – jedem sein Märchen.

Vorschau

LOTTE wünscht einmal quer über die Baustelle frohe Weihnachten

web-Weihnachtskarte-2014

 
…und gute Energie für 2015!
 
Danke an: http://www.anselmhirschhaeuser.com/

Idee

Der 2011 gegründete Projektraum LOTTE entstand als studentische Initiative aus der Idee heraus, einen zentralen Ort des Austausches zu schaffen.

LOTTE richtet sich an alle, die künstlerische, wissenschaftliche und sonstige Forschung nicht als voneinander getrennte Disziplinen sondern als Basis für einen übergreifenden Dialog verstehen möchten.

Angelegt auf 5 Jahre, ist LOTTE der Versuch, verschiedene Ideen, Positionen und Experimente – nicht nur der verschiedenen Hochschulen – an einem Ort zusammen zu bringen und zu diskutieren.

raum1
raum13_540px
grundriss
raum10_540px
raum_2976_540
raum_8634_540
raum_2956_540

Verein

Für die Realisierung von LOTTE wurde der studentische, gemeinnützige Verein Schnittpunkt-Kunst e.V. gegründet, der Verwaltungsangelgenheiten regelt und die Existenz von LOTTE ermöglicht.

Für die Unterstützung dankt Schnittpunkt Kunst e.V. seinen Fördermitgliedern:

 

Kontakt

 

 

Projektraum LOTTE
Land Of The Temporary Eternity

Schnittpunkt-Kunst e.V.
Willy-Brandt-Strasse 18
70173 Stuttgart

U-Bahn/Bushaltestelle Staatsgalerie

info@projektraum-lotte.de

Impressum

Schnittpunkt Kunst e. V.
Willy-Brandt-Str. 18
70173 Stuttgart

Vertreten durch:
Erik Sturm, Paula Kohlmann

Aktuelles Team:
Regina Fasshauer, Domènec Sanz Jannsen, Paula Kohlmann, Louis Kohlmann, Paul Schleith, Erik Sturm, Marie Luniak

Kontakt:
Tel. 1: +49 170 5265731 (Erik Sturm)
Tel. 2: +49 163 5552266 (Paula Kohlmann)
info@projektraum-lotte.de

Webseite/ Design, Konzept und Programmierung:
Leonard Herrman (Design) http://leonardherrmann.de,

Falk von Heintschel (Programmierung) http://www.vonheintschel.de

und Team LOTTE

Redaktion
Projektraum LOTTE Stuttgart

Fotorechte
Martin Becker, Erik Sturm

Bankverbindung
Schnittpunkt Kunst e.V.
BW-Bank Stuttgart
DE 85 600501010008592338

Registereintrag:
Eintragung im Vereinsregister. Registergericht: Amtsgericht Stuttgart Registernummer: VR 721013

Haftungsausschluss:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Newsletter

Ihre E-Mail-Adresse

Prüfcode:
captcha

Prüfcode eingeben:



Bitte die E-Mail-Adresse eintragen, um den LOTTE-Newsletter abzubestellen.

Ihre E-Mail-Adresse

Prüfcode:
captcha

Prüfcode eingeben:


Anfahrt

Archiv