Aktuell

STONEWALL / LOTTE

Bildschirmfoto 2015-07-04 um 07.51.27

 
Eröffnung: 19.Juli 2015, 16:00­–22:00Uhr
Konzerte:Die Römischen Votzen (Düsseldorf),
Levin Goes Lightly (Stuttgart)
 
Stonewall Bar: 19.07—31.08.2015

 
STONEWALL / LOTTE setzt sich fernab von karnevalistischen Paraden mit dem Ursprung dieser Bewegung auseinander. Wie war der Ort an dem einst Menschen um ihre Würde und Anerkennung rangen. Was ist passiert? Wie frei ist der Mensch bezüglich seiner Sexualität und sind wir wirklich so tolerant, wie wir es vorgeben zu sein? Was bedeutet es queer, trans oder hetero zu sein und brauchen wir diese Begriffe überhaupt (noch)? Wie viele Schubladen gibt es und wer bedient sich ihrer?
 
The Land After The Rainbow – das Terrain, auf dem unterschiedliche Akteure sexuellen Denkens zusammentreffen. In den Spielstätten ABK Stuttgart, den Querungen des WKV und LOTTE wird der polemische Dialog und auch Monolog geöffnet, Sexualität neu zu schreiben, umzuschreiben und kontingente Gehalte zu gestalten. Was sind neue Gesten sexueller Ungehorsamkeit? Aussetzer in der Youtube-Playlist. Überreste einer Parade. Werbung in Endlosschleife. Im Land nach dem Regenbogen ist jeder queer.
 
Programm STONEWALL / LOTTE:
 
„Gay Waste“
25. Juli 2015, 15.00 Uhr
Gemeinsamer Besuch der CSD-Polit-Parade

Wir unternehmen eine Expedition über die Lichtbänder des CSD.
Wir lassen den Regenbogen an uns vorbeiziehen und lesen die zurückgelassenen Reliquien des Gay Pride auf. Anschließend installieren wir diese Sammlung als Fundament einer Zeit AFTER THE RAINBOWLAND in der Stonewall/LOTTE-Bar. Treffunkt kurz vor 15 Uhr am WKV.
 
„These Boots Are Made For Walking, And That’s Just What They’ll Do, One Of These Days These Boots Are Gonna Walk All Over You.“
Progressive Installation, Holz, Schrauben, Nägel, Leim, Kunstblut, Gummi, Luft, Maße variabel, 2015 /TBAMFWATJWTDOOTDTBAGWAOY/
 
„Knock Knock Knocking On Someone’s Head“
28. Juli, 18.00 Uhr

Vortrag und Aktion in der Installation /TBAMFWATJWTDOOTDTBAGWAOY/
Text: Antonia Christl
Lesung und Aktion: Lovely Lola & Wonder Woman, Antonia Christl…
 
Nackt tanzen Heterosexuelle, Transgender, Intersexuelle, Lesben, Bisexuelle, Schwule,Verstümmelte und Neutren* in ihrem Zimmer in jeder Stadt und allen Ländern. Auf jedem Kontinent. Die große Party auf der sich alle verstehen gibt es nicht. Und es gibt keinen Regenbogen, der sie zusammenhält. Macht nichts, freut euch trotzdem! Ist doch geil. Beleidigung, Streit, Wut, Hass, Gewalt, alles aus Liebe und nichts unter Kontrolle. Inklusion und Säkularisierung sind die Lösung! Macht und Erniedrigung, Liebe und Sexualtrieb.
/KKKOSH/
 
Die Ausstellung zur Veranstaltung wird am Samstag, 18.7. um 19.00 im WKV eröffnet.
 
Organisiert von der Gruppe CIS
weiteres Programm: facebook.com/TheLandAfterTheRainbow

Vorschau

LOTTE VITRINE

Im Rahmen der Ausstellung 150 Jahre Institut für Kunstgeschichte Stuttgart – Spuren. Bilder. Dokumente, präsentiert der Projektraum LOTTE in einer Vitrine der Universitätsbibliothek Stuttgart drei Künstler, die sich mit dem LOTTE Projekt und dessen Geschichte auseinander setzen. Im monatlichen Wechsel wird eine Vitrine (147 x 71,5 x 12 x cm) bespielt.
 
Eröffnung: Mittwoch, 17. Juni 2015
19.00h, Universitätsbibliothek Stuttgart, Holzgartenstraße 16

 
17. 6. – 27. 7. Min Bark: DIE Lotte
27. 7. – 31. 8. Henrik Hillenbrand & Leonie Hosoda:
RADIUS / VORTEIL

31. 8. – 01.10. Sabrina Schray: INSTANT

Idee
Land Of The Temporary Eternity

Die „begrenzte Ewigkeit“ befindet sich am letzen Zipfel der Hochkulturmeile, in Sichtweite der Staatsgalerie, inmitten der Baustelle von Stuttgart 21. In einem ehemaligen Elektronik Second Hand Geschäft finden seit Juni 2012 Performances, Talks, Screenings, Workshops und Releases statt. Junge Autor_innen, Künstler_innen, Wissenschaftler_innen – Forscher_innen jeglicher Art bekommen dort Raum für ihre Ideen und die Aufmerksamkeit des Publikums. Ausgewählt, organisiert und realisiert werden die Projekte von dem siebenköpfigen LOTTE-Team, einem Kollektiv aus den Bereichen Philosophie, Film, Architektur, Literaturwissenschaft, Kunstgeschichte und Bildende Kunst. Ziel ist es, Interessierte zum Dialog zusammen zu bringen, Eindrücke und Erfahrungen zu sammeln. Angelegt auf fünf Jahre, möchte LOTTE der kulturellen Praxis jenseits der etablierten Kultur einen öffentlichen Ort geben – im besten Falle durch disziplinübergreifende Experimente.

LotteIdee1
LotteIdee3
LotteIdee4
LotteIdee5
LotteIdee6
LotteIdee7
LotteIdee8
LotteIdee9
LotteIdee10
LotteIdee11
LotteIdee12
LotteIdee13
LotteIdee14
LotteIdee15
LotteIdee2
grundriss

Verein

Für die Realisierung von LOTTE wurde der studentische, gemeinnützige Verein Schnittpunkt-Kunst e.V. gegründet, der Verwaltungsangelgenheiten regelt und die Existenz von LOTTE ermöglicht.

Für die Unterstützung dankt Schnittpunkt Kunst e.V. seinen Fördermitgliedern:

 

Kontakt

 

 

Projektraum LOTTE
Land Of The Temporary Eternity

Schnittpunkt-Kunst e.V.
Willy-Brandt-Straße 18
70173 Stuttgart

U-Bahn/Bushaltestelle Staatsgalerie

info@projektraum-lotte.de

Impressum

Schnittpunkt Kunst e. V.
Willy-Brandt-Str. 18
70173 Stuttgart

Vertreten durch:
Erik Sturm, Paula Kohlmann

Aktuelles Team:
Regina Fasshauer, Paula Kohlmann, Louis Kohlmann, Marie Luniak, Lukas Oberem, Erik Sturm, Tine Teiml

Kontakt:
Tel. 1: +49 170 5265731 (Erik Sturm)
Tel. 2: +49 163 5552266 (Paula Kohlmann)
info@projektraum-lotte.de

Webseite/ Design, Konzept und Programmierung:
Leonard Herrman (Design) http://leonardherrmann.de,

Falk von Heintschel (Programmierung) http://www.vonheintschel.de

und Team LOTTE

Redaktion
Projektraum LOTTE Stuttgart

Fotorechte
Martin Becker, Erik Sturm

Bankverbindung
Schnittpunkt Kunst e.V.
BW-Bank Stuttgart
DE 85 600501010008592338

Registereintrag:
Eintragung im Vereinsregister. Registergericht: Amtsgericht Stuttgart Registernummer: VR 721013

Haftungsausschluss:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Newsletter

Ihre E-Mail-Adresse

Prüfcode:
captcha

Prüfcode eingeben:



Bitte die E-Mail-Adresse eintragen, um den LOTTE-Newsletter abzubestellen.

Ihre E-Mail-Adresse

Prüfcode:
captcha

Prüfcode eingeben:


Archiv