MOSCOW SPRING FEVER

Robert Hamacher
Spector Books, 2015
 
Buchpräsentation: Donnerstag, 17. Dezember, 19 Uhr
Kurzvortrag von Simon Bieling

 
„All Discussions about oil, gas, rubles and crazy politics lose any importance facing what we talk about here“
 
Die Publikation Moscow Spring Fever ist das Ergebnis eines zweimonatigen Aufenthalts des Fotografen Robert Hamacher in Moskau im Frühjahr 2014. Während die Stadt und das Land nach der Annexion der Krim im Zentrum der weltweiten politischen Berichterstattung steht, folgt er einigen Menschen, die er dort trifft, durch ihr tägliches Leben und spricht mit ihnen über andere Dinge.
 
—————–
 
Robert Hamacher, geboren 1987, beschäftigt sich in seiner fotografischen und filmischen Arbeit damit, wie Menschen leben und wie sie ihren Alltag gestalten. Er studiert im Fachbereich Medienkunst an der Hochschule für Gestaltung Karlsruhe und arbeitet derzeit an seinem Abschlussprojekt, einem Film zum Thema Wohnen.
 
Das Buch erscheint beim Leipziger Verlag Spector Books.