PROJEKTIONSRAUM #2 LOTTE

 
Screening & Lesung
Sonntag 11.01.2015, 19:00 Uhr

 
KALYUG von Juri Mazumdar
 
Mit Texten von:
Pravu Mazumdar (Philosoph) und Sara M. Schüller (freie Autorin)
 
Kali Yuga – das „Zeitalter des Niedergangs“ ist bei den Bhil auch heute in aller Munde. Der uralte zentralindische Volksstamm brachte einst stolze Jäger hervor. Die Moderne beschert ihnen Hunger und AIDS. Als Wanderarbeiter führen sie ein Leben zwischen Land und Stadt – zwischen Legenden und Realität.
Die Bhil erzählen sich diesen Mythos: Als Bruder und Schwester miteinander in Sünde lebten, brach das letzte Kapitel Menschheitsgeschichte an. Heute verlassen sie als Wanderarbeiter ihr Land, um für ihre Familien zu sorgen. Armut, Hunger und Alkoholismus treiben sie in die Städte, woher sie oft mit HIV infiziert zurückkehren. Der Film erzählt die Geschichte einer Prinzessin, eines Heilers und eines Dämon in poetischen Bildern. Legenden werden Teil einer zermürbenden Gegenwart, diese wiederum findet in ihnen mythischen Trost – Dialektik des Seins.
Carolina Piotrowski

Projektionsraum2