VISION LOTTE

Hilal Demirer
 

Ein Ausstellungshaus am Akademiegarten in Stuttgart
 

Eröffnung und Vortrag: Mittwoch 24.07.2013  19 Uhr

Ausstellung: Donnerstag 1.08. /  Freitag 2.08. / Samstag 3.08. jeweils 15 – 20 Uhr

 

Fünf Jahre Mietvertrag für LOTTE – steigendes Interesse – Bedarf an Räumlichkeiten, wie geht es nach den fünf Jahren weiter? „Wenn der Andrang auf diesen Freiraum in Stuttgart so groß bleibt wie am Freitag, muss LOTTE bald Geschwister kriegen“ so die Stuttgarter Zeitung nach der Eröffnungsfeier am 01.06.2012. Diesen Satz nahm die Studentin Hilal Demirer der Hochschule für Technik Stuttgart zum Anlass ihrer Masterthesis und entwarf ein Ausstellungshaus für LOTTE am Akademiegarten in Stuttgart.

 

Basierend auf der Idee Hochschulen zu vernetzen und Prozesse zu fördern, legt das Gebäude angesichts unterschiedlicher Anforderungen ein offenes und aktives Raumerlebnis zugrunde, das auf einem Veranstaltungssaal, Werkstätten, Büros und einer Ausstellungshalle gleichermaßen übertragen wurde.

 

Die Ausstellung zeigt die architektonische Umsetzung einer Vision, in Form von Zeichnungen, Modellen und einem kurzen Vortrag.

 

Hilal Demirer, 1988 geb. in Waiblingen, hat Architektur auf Bachelor und Master an der Hochschule für Technik Stuttgart studiert.

Betreut wurde die Masterthesis von Prof. Tobias Wulf (Wulf Architekten, Stuttgart) und Prof. Ursula Steinhilber (Steinhilber + Weis, Freie Architekten, Stuttgart)